Wassersport

Das ultimative Naturerlebnis: Wind in den Haaren, Sonne auf der Haut. Endlose Wasserweiten oder intime Kanäle Waterland van Friesland ist das Wassersportparadies schlechthin! Ein Segeltrip mit Freunden oder ein längerer Wassersporturlaub? Alles machbar! Wussten Sie, dass es in Südwestfriesland über 350 kostenlose Liegeplätze gibt? 50 davon liegen mitten in den friesischen Gewässern. Wer an so einer gelb-blauen MarBoei-Boje anlegt, hat den Platz für sich allein.

Die besten Wassersport-Tipps

STAND-UP-PADDLING IM WATERLAND

SUP: Falls Sie noch nicht wussten, wofür diese 3 Buchstaben stehen, hier die Lösung: Stand Up Paddling. Ein Sport, der in Friesland seit über 10 Jahren getrieben wird. Und eine wunderbare Möglichkeit, Südwestfriesland zu erkunden. Auf eigene Faust oder als Training für die ultimative Herausforderung im September: die ‘SUP Elfstedentocht’:

SUP-Board mieten

VON KITEN BIS FIERLJEPPEN

Sind Sie abenteuerlustig? Dann ist der Südwesten von Friesland Ihr Revier für „extreme“ Wassersportarten. Schonmal über dem Wasser geschwebt, gezogen von einem Drachen? Oder fliegen Sie lieber wie Superman durch die Lüfte auf einem Flyboard? Vielleicht ist Ihnen aber auch Action an Land lieber. Zum Beispiel beim Powerkiting? Oder Sie wenden sich dem ältesten „Extremsport“ von Friesland zu: dem Fierljeppen. Wer nicht so waghalsig ist, kommt trotzdem auf seine Kosten, wenn er den „Profis“ bei ihren Kapriolen zusieht.

Artikel lesen