Direkt zum Hauptinhalt
MAP

11fountains Wanderroute: Sneek

(3,1 km)

Über die Stadtwanderung
Das Sneeker Wassertor (waterport), die “Sneekweek” und der “Grutte Pier” ... Sneek hat einige Dinge, für die es bekannt ist. Das Wassertor ist das Symbol der Stadt. Das gilt auch für das Sneeker “Skûtsje”, ein friesisches Segelschiff, auf dem jedes Jahr spannende Wettbewerbe gegen andere historische “Skûtsjes” ausgetragen werden.

Sneek ist die drittgrößte Stadt Frieslands. Hier treffen Sie Leute, die gern feiern. Dieser kurze, halbstündige Spaziergang, führt Sie durch die schönsten Fleckchen von Sneek. Wir laden Sie dazu ein, sich anschließend eine Terrasse zu suchen und einfach zu genießen. Denn das ist Sneek von seiner besten Seite.

Einfach navigieren?
Sehen Sie sich die Route bei Google Maps an!

Über den Springbrunnen
Auf einer goldenen …

Über die Stadtwanderung
Das Sneeker Wassertor (waterport), die “Sneekweek” und der “Grutte Pier” ... Sneek hat einige Dinge, für die es bekannt ist. Das Wassertor ist das Symbol der Stadt. Das gilt auch für das Sneeker “Skûtsje”, ein friesisches Segelschiff, auf dem jedes Jahr spannende Wettbewerbe gegen andere historische “Skûtsjes” ausgetragen werden.

Sneek ist die drittgrößte Stadt Frieslands. Hier treffen Sie Leute, die gern feiern. Dieser kurze, halbstündige Spaziergang, führt Sie durch die schönsten Fleckchen von Sneek. Wir laden Sie dazu ein, sich anschließend eine Terrasse zu suchen und einfach zu genießen. Denn das ist Sneek von seiner besten Seite.

Einfach navigieren?
Sehen Sie sich die Route bei Google Maps an!

Über den Springbrunnen
Auf einer goldenen Kugel mitten im Wasser steht ein Mann mit dem Horn der Fülle. Die Skulptur bezieht sich auf Fortuna, die Glücksgöttin und Patronin von Städten, Familien und Nationen.

Das überfließende Horn symbolisiert das materielle Wohl des Glücklichen, der damit in Kontakt kommt. Aber die goldene Kugel dreht sich ständig um ihre Achse, so dass das Wasser genau wie der Zufluss des Glücks zu einer unkalkulierbaren Kraft werden. Die Fülle, die zufällig über uns ausgeschüttet wird, kann uns ebenso schnell vom Schicksal genommen werden. Schauen Sie sich die Geschichte Sneeks an!

Das wirst du sehen

1

11Fountains Sneek

11Fountains Sneek

Auf einer goldenen Kugel mitten im Wasser steht ein Mann mit einem Füllhorn.

2

11Fountains Sneek

11Fountains Sneek

Auf einer goldenen Kugel mitten im Wasser steht ein Mann mit einem Füllhorn.

3

Wassertor Sneek

Wassertor Sneek

Der Waterpoort in Sneek ist vielleicht die berühmteste Ikone der Stadt. Diese Steinstruktur zeichnet sich durch die beiden achteckigen Türme aus. Der Waterpoort wurde wahrscheinlich um 1492 zur...

4

Martinikirche

Martinikirche

Auf einer Warft im Zentrum von Sneek befindet sich die Große Kirche, auch Martinikirche genannt. Nach 1.000 Jahren kann das Gotteshaus auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Eine Geschichte des Zusammenbruchs, des Bildersturms und des Wiederaufbaus.

5

Theater Sneek

Theater Sneek

Im Herzen der stimmungsvollen Stadt Sneek finden Sie das ebenso stimmungsvolle Theater Sneek. Mit seinem charakteristischen Erscheinungsbild, teilweise aufgrund des 23 Meter hohen Bühnenturms, ist das Theater ein echter Blickfang in der Waterpoort-Stadt.

6

Poppodium Het Bolwerk

Poppodium Het Bolwerk

Von Gitarrenspielen über hämmernde Beats und Disco Feier bis hin zu experimentellen Newcomern berücksichtigen wir jeden Musikliebhaber und bieten Besuchern einen einzigartigen Abend für Besucher aus ganz Friesland und dem Rest des Landes, jung und alt.

7

Rathaus von Sneek

Rathaus von Sneek

Das Rathaus von Sneek wurde um 1478 erbaut. Das Gebäude entstand auf den Fundamenten von zwei sogenannten Stinsen. Im Mittelalter waren dies befestigte und bewohnbare Türme. Später wurde das Rathaus mehrfach erweitert und umgebaut.

41
8

Sint Martinuskerk

Sint Martinuskerk

9

Friesisches Schifffahrtsmuseum

Friesisches Schifffahrtsmuseum

Das Friesisches Schifffahrtsmuseum beschäftigt sich mit der Geschichte der Friesischen Schifffahrt.

10

VVV Sneek

VVV Sneek

43
11

Kunstwerk Lapkepoep en Friese boerin

Kunstwerk Lapkepoep en Friese boerin

Dieses Kunstwerk mit dem Namen „Lapkepoep en Friese boerin“ auf der Wijde Burgstraat wurde von C&A gestiftet. Die deutschen Textilhändler und C&A-Gründer Clemens und August Brenninkmeijer eröffneten 1841 ihr allererstes Geschäft in Sneek.

12

11Fountains Sneek

11Fountains Sneek

Auf einer goldenen Kugel mitten im Wasser steht ein Mann mit einem Füllhorn.

Beschreibung

1

11Fountains Sneek

11Fountains Sneek

Auf einer goldenen Kugel mitten im Wasser steht ein Mann mit einem Füllhorn.

Diese Route beginnt beim Springbrunnen von Fortuna. Bei einem Mann, der mitten in der Gracht auf einer goldenen Kugel steht, mit dem Horn des Überflusses in seinen Händen. Er symbolisiert den Reichtum, von dem Sneek immer träumen durfte, einen Reichtum, den Sneek auch miterlebt hat.

Hinter dem Springbrunnen sehen Sie das Sneeker Wassertor. Es ist ein beeindruckendes Gebäude mit zwei schönen Türmchen. Das Wassertor wurde um 1492 gebaut, um den Wasserzugang zur Stadt zu versperren. Sneek hatte früher fünf derartiger Tore, wovon nur noch dieses eine übriggeblieben ist. Gehen Sie durch das Tor zur “Waterpoortsgracht” und folgen Sie dieser bis zum “Martiniplein”.
Hier finden Sie die Kirche “Martinikerk”, die einen besonderen, hölzernen Glockenstuhl hat. Innerhalb der Kirchenmauern ruht gemäß den Überlieferungen der Körper des Volkshelden “Grutte Pier”, der in Sneek starb. “Grutte Pier” war ein Kriegsheld, der von Freiheit träumte und sich gegen die Holländer versetzte. Nach einem Leben als Krieger ließ er sich in Sneek nieder, wo er im Jahr 1520 starb.

Gehen Sie um die Kirche herum, über den “Oude Kerkhof” zum Bollwerk. Dieses Gebiet war früher ein Ausbau des Verteidigungswalls und ist jetzt eines der wenigen Überbleibsel der Festungswerke von Sneek. Gehen Sie jetzt in den “Kerksteeg” hinein und biegen Sie auf der “Nauwe Noorderhorne” nach rechts ab. Dies ist ein kleines Sträßchen, in dem es tolle Läden mit Kuriositäten gibt. Am Ende finden Sie die “Marktstraat”, in der das alte Rathaus von Sneek mit seinen verzierten Treppen das Straßenbild bestimmt. Neben den vielen prächtigen Aspekten des Rathauses kann man hier auch den Helm von “Grutte Pier” finden, der 1520 in Sneek starb. (nb: das Rathaus ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich)

Am Ende der “Marktstraat”müssen Sie zweimal rechts abbiegen, um zur “Leeuwenburg” und danach zur “Galigastraat” zu gelangen. Das ist ein Sträßchen mit diversen kleinen Geschäften. Auf dem “Oude Koemarkt” biegen Sie links ab. Dann folgen Sie der Straße, bis Sie bei der Gracht ankommen. Biegen Sie links ab. Dann sehen Sie den Springbrunnen von der Rückseite. Bei dem besonderen Bäcker an der Ecke biegen Sie wieder links ab. Folgen Sie jetzt dem “Grootzand” bis zum Ende, wo er in den “Schaapmarktplein” übergeht, einem Platz auf dem es im Sommer besonders gesellig ist und dann in die “Nauwe Burgstraat”. Biegen Sie am Ende rechts ab zur “Wijde Burgstraat”. Hier steht eine Skulptur die “Lapkepoep en de Friese Boerin”-”Lapkepoep und die friesische Bäuerin” heißt. “Lapkepoep” ist die friesische Bezeichnung für einen Textilhändler. Die Skulptur ist ein Geschenk von C&A. Die mutigen Brüder Clemens und August waren noch junge Träumer, um die zwanzig Jahre alt, als sie im Jahr 1841 den ersten C&A-Laden in Sneek öffneten.   

Gehen Sie über den “Oosterdijk”, der zu beiden Seiten die bekannteren Geschäfte hat. Am Ende biegen Sie rechts ab und auf dem “Jousterpijp” biegen Sie rechts ab zum “Kleinzand”. In dieser Straße finden Sie “Weduwe Joustra”, die Destille bei der bereits die sechste Generation der Joustras die Tradition, den Beerenburg der Witwe herzustellen, fortsetzt. Kurz dahinter befindet sich das friesische Schifffahrtsmuseum, das alles über die Geschichte von Sneek, die friesische Schifffahrt und über den Hintergrund vom “Skûtsjesilen” weiß.

Biegen Sie jetzt nach links in den “Singel” ein. Auf halber Strecke begegnen Sie der
Sint Martinus-Kirche. Die Kirchen in Friesland wurden oft nur schlicht gestaltet, aber diese Kirche hat ein anderes Kaliber. Ein Blick ins Innere lohnt sich dank der unfriesischen, schönen Verzierungen.

Wenn Sie den “Singel” hinter sich lassen, kommen Sie wieder da an, wo Sie gestartet sind.
Wir empfehlen aber trotzdem, noch kurz in die Innenstadt zu gehen, um auf einer der Sneeker Terrassen etwas leckeres zu trinken oder zu essen.
Alle gastronomischen Einrichtungen von Sneek finden Sie hier.

12

11Fountains Sneek

11Fountains Sneek

Auf einer goldenen Kugel mitten im Wasser steht ein Mann mit einem Füllhorn.

  • 41
  • 43

Suchen & Buchen

Reisegruppe