Direkt zum Hauptinhalt
MAP

St.-Nikolaus-Kirche

Sint Nicolaasga

Die römisch-katholische Pfarrkirche in Sint Nicolaasga ist Nikolaus von Myra geweiht. Die neugotische Kreuzbasilika aus dem Jahr 1887 wurde von dem friesischen Architekten Jan Doedes van der Weide – Schüler des berühmten Cuypers – entworfen.

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Die römisch-katholische Pfarrkirche in Sint Nicolaasga ist Nikolaus von Myra geweiht. Die neugotische Kreuzbasilika aus dem Jahr 1887 wurde von dem friesischen Architekten Jan Doedes van der Weide – Schüler des berühmten Cuypers – entworfen. Der viergliedrige Turm ist 61 Meter hoch. Die Orgel aus dem Jahr 1871 wurde von Lodewijk Ypma gebaut. Im Jahr 1975 wurde sie aus der römisch-katholischen Kirche von Akersloot in die St.-Nikolaus-Kirche übersiedelt. Der Taufstein wurde im Jahr 1973 von der H. Hartkerk in Den Haag übernommen.

Glasmalereifenster

Eine Reihe von mit Glasmalerei versehenen Fenstern stammt aus dem Jahr 1897. Ein Jahrhundert später fertigte der Künstler J.M. Ydema einige weitere Fenster.

Lourdesgrotte

Hinter der Kirche wurde im Jahr 1933 eine große Lourdesgrotte nach dem Entwurf von H. Huitema errichtet. Das Gemeindemitglied Huite Huitema hatte im Auftrag des Pfarrers Joannes Bentla – ein glühender Marienverehrer – ein Modell dieser Grotte gefertigt. Gemeinsam mit seiner Frau, die oft krank war, hatte Huitema regelmäßig Lourdes besucht und dort Fotos gemacht. Daher wusste er ganz genau, wie die Grotte von Lourdes aussah. 

Hier finden Sie St.-Nikolaus-Kirche

Adresse:
Kerkstraat 12
8521 JZ Sint Nicolaasga
Route planen
Entfernung:
Zeige Suchergebnisse

Suchen & Buchen

Reisegruppe