Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Glockenstuhl Greonterp

Greonterp

Der Glockenturm von Greonterp (1822) besteht aus einem quadratischen Unterbau aus Stein mit einem pyramidenförmigen Oberbau aus Holz mit Schalldeckel. Darauf befindet sich eine kleine Spitze. Ähnliche Glockentürme stehen in Hinnaard und Hartwerd.

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Der Glockenturm von Greonterp wurde im Jahr 1822 errichtet. Er besteht aus einem quadratischen Unterbau aus Stein mit einem pyramidenförmigen Oberbau aus Holz mit Schalldeckel. Darauf befindet sich eine kleine Spitze. Ein solcher allein stehender Glockenturm wird auch als Glockenhaus bezeichnet. Ähnliche Glockentürme stehen in Hinnaard und Hartwerd. Dieser Glockenturm wurde im Jahr 1999 gründlich restauriert. Der Innenbereich des Glockenturms wurde dann im Dezember 2018 renoviert. Dabei wurden Fototafeln rund um die Geschichte, Bilder der Umgebung und die zwei berühmten Gedichte „Graf te Blauwhuis“ und „Eind Goed, al Goed“ des niederländischen Schriftstellers Gerard Reve angebracht.

Hier finden Sie Glockenstuhl Greonterp

Adresse:
Doarpswei 10
8658 LK Greonterp
Route planen
Entfernung:
Zeige Suchergebnisse

Suchen & Buchen

Reisegruppe