Museum Joure

Museum Joure

Das Museum Joure ist ein überraschendes Produktionsmuseum, das sich mitten im Zentrum Joures befindet. Das berühmte Herzstück des Museums ist die erste Fabrik von Douwe Egberts. Sie können die Geschichte dieser weltbekannten Marke hier erfahren.
Ganz sicher ebenfalls die Mühe wert ist die fotogene Metallfabrik von Keverling, in der früher Kupfer gegossen wurde. Dasselbe gilt für die authentische Druckerei, bei der jeden Donnerstag Drucker in Aktion zu sehen sind. Nur eine Tür weiter finden Sie die friesische Uhrenmacherei und die größte Kollektion friesischer Uhren, die es auf der Welt gibt.

Das Museum besteht aus insgesamt 10 monument…

Mehr lesen

Das Museum Joure ist ein überraschendes Produktionsmuseum, das sich mitten im Zentrum Joures befindet. Das berühmte Herzstück des Museums ist die erste Fabrik von Douwe Egberts. Sie können die Geschichte dieser weltbekannten Marke hier erfahren.
Ganz sicher ebenfalls die Mühe wert ist die fotogene Metallfabrik von Keverling, in der früher Kupfer gegossen wurde. Dasselbe gilt für die authentische Druckerei, bei der jeden Donnerstag Drucker in Aktion zu sehen sind. Nur eine Tür weiter finden Sie die friesische Uhrenmacherei und die größte Kollektion friesischer Uhren, die es auf der Welt gibt.

Das Museum besteht aus insgesamt 10 monumentalen Gebäuden, die gemeinsam das älteste Industriegelände Joures bilden. Hier gab es immer viel Betriebsamkeit. Das ist eigentlich noch immer der Fall. Im Museum Joure erleben Sie die Leidenschaft für die Produktion. Selbstverständlich können Sie auch selbst loslegen!

Das Museum Joure ist etwas für Jung und Alt (älter). Es eignet sich auch ideal für Gruppen. Zwischen den monumentalen Gebäuden herumschlendern und danach eine (kostenlose) Tasse Kaffee von Douwe Egberts oder einen Tee im stimmungsvollen Museumcafé trinken. Bei schönem Wetter lässt es sich auf der Gartenterrasse prima aushalten, auf der ein großer Kastanienbaum Ihr natürlicher Sonnenschirm ist.

Vergessen Sie auch nicht, beim “De Witte Os” vorbeizuschauen, dem bekannten Lädchen,
mit dem Douwe Egberts einst begonnen ist. Fühlen Sie sich ins 19. Jahrhundert zurückversetzt, mit frisch geröstetem Kaffee, losen Teesorten, Polkabrocken, Meersalz, Anis und vielen anderen Waren “von damals”. Die Einrichtung des Ladens, mit Balkendecke,  Kalkmauern und Holzfußboden vermitteln einen guten Eindruck davon, wie es früher aussah.

Wissenswert:

- Demotage: im Juli und August gibt es im Museum Joure dienstags und donnerstags Demonstrationen, beispielsweise von den Kaffeeröstern, dem Silberschmied, den Druckern oder dem Kupferschläger. An diesen Tagen stehen Führer für Sie bereit, um Ihnen mehr über diese Fachleute zu erzählen. Unsere schöne Teepäckchenmaschine läuft auch regelmäßig.

- Die Produktionsfabrik: in den Schulferien können Kinder und Jugendliche an der “Produktionsfabrik” teilnehmen. Das ist ein variantenreiches Programm, bei dem Kinder in die Rolle eines Designers schlüpfen können. Sie entwerfen Schmuck, Service oder Druckwerk und stellen natürlich auch einen Prototypen her. Sehen Sie sich die Website an, wenn Sie sich anmelden möchten.


Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

  • jeden Montaggeschlossen
  • jeden Dienstagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Mittwochvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Donnerstagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Freitagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Samstagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Sonntagvon 13:00 bis 17:00
  • Van mei t/m oktober ook op maandagmiddag van 13.00-17.00 uur geopend.

Hier schon mal ein Vorgeschmack

In der Nähe

Zeige Suchergebnisse