Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Glockenstuhl Snikzwaag

Snikzwaag

Auf dem Friedhof von Snikzwaag steht ein hölzerner Glockenstuhl mit Helmdach und einer Glocke von L. Haverkamp aus dem Jahr 1787. Die Dorfkirche wurde im 19. Jahrhundert abgerissen, und der Glockenstuhl wurde im Jahr 1896 erstmals erwähnt.

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Auf dem Friedhof von Snikzwaag steht ein hölzerner Glockenstuhl mit Helmdach und einer Glocke von L. Haverkamp aus dem Jahr 1787. Die Dorfkirche wurde im 19. Jahrhundert abgerissen, und der Glockenstuhl wurde im Jahr 1896 erstmals erwähnt. 

Hier finden Sie Glockenstuhl Snikzwaag

Adresse:
Leeuwarderweg 2
8505 AA Snikzwaag
Route planen
Entfernung:
Zeige Suchergebnisse

Suchen & Buchen

Reisegruppe