Chamäleondorf Terherne

Terherne (oder Terhorne, wie man in Friesland sagt) ist quasi die Insel in den friesischen Seen. Das Dorf ist völlig vom Wasser umringt: An der einen Seite erstreckt sich das Sneekermeer, an der anderen Seite die Terhernster Poelen. Vor allem im Sommer kann man in Terherne jede Menge unternehmen. Erholung auf dem Wasser, einen Spaziergang durch den Hafen mit seinen charakteristischen alten Häusern... oder vielleicht einfach nur ein Bierchen in einer der hiesigen Kneipen?

Übernachten, Speis und Trank, Sightseeing und Aktivurlaub in Terherne

DAS CHAMÄLEONDORF

Das Chamäleon: In den Niederlanden ist eine ganze Generation mit dieser Kinderbuchreihe aufgewachsen. Und hier in Terherne kann man sich an die sprichwörtlichen Originalschauplätze begeben, an denen die Hauptfiguren Hielke und Sietse ihre Abenteuer erlebten. In dem lebensgroß nachgebauten Dorf Lenten sieht man, wie das Chamäleon-Leben in Wirklichkeit war... oder zumindest hätte sein können. In Deutschland wurden übrigens einige Folgen dieser Serie unter dem Namen „Der Tigerhai“ veröffentlicht, wenn auch nur mit mäßigem Erfolg. Nichtsdestotrotz: Ein Tag im Dorf ist ein Riesenspaß, u. a. mit Abenteuerinsel, Baumhäusern und vielen Aktivitäten zum Mitmachen.

Weitere Infos zum Chamäleondorf