Joure: Dorf ohne städtische Allüren

Joure (oder De Jouwer, wie wir in Friesland sagen) ist urgemütlich: ein Dorf mit städtischem Charakter. Bekannt durch die jährlichen friesischen Ballonfeste, die umtriebige Midstraat, den Park Heremastate, den Yachthafen und nicht zuletzt auch durch Douwe-Egberts-Kaffee und Pickwick-Tee. Denn genau hier in Joure eröffnete der Kaffeeröster Douwe Egberts sein erstes Geschäft und schuf somit die Grundlage für das, was später zu einem Global Player in der Tee- und Kaffeebranche werden sollte. Im nahegelegenen Museum Joure kann man all das entdecken. Natürlich bei einer dampfenden Tasse mit echtem Douwe-Egberts-Kaffee im Museumscafé. Am besten schlendern Sie gleich los, um mehr über diesen malerischen wie historischen Ort zu erfahren. Bis bald in Joure!

DIE FRIESISCHEN BALLONFESTE

Die friesischen Ballonfeste sind in Joure das Event des Jahres. Fünf Tage lang steigen Luftballons in allen möglichen Farben und Formen in die Lüfte. Ein Augenschmaus für die ganze Familie. Nichts ist dabei unmöglich: ein Motorrad, ein fliegender Hund oder eine komplette Windmühle. Hier fliegt einfach alles. Für die bodenständigeren Zeitgenossen: Es gibt auch Livemusik, Foodtrucks, den Jahrmarkt und vieles mehr.

Infos zu den friesischen Ballonfesten