Der Nationale Landschaftspark Südwest Fryslân

Wir sind grutsk, zu Deutsch stolz. Stolz darauf, dass Waterland van Friesland zum nationalen Landschaftspark erklärt wurde. Insgesamt 20 nationale Landschaftsparks gibt es in unserem Land. 2006 wurde das Gebiet vom niederländischen Staat zum Landschaftspark („Nationaal Landschap Zuidwest Friesland“) erklärt. Warum? Weil man hier auf eine einmalige Kombination von natürlichen Elementen und kulturhistorischen Landschaftsmerkmalen stößt. Wanderungen über einen alten Seedeich, Radtouren durch leicht hügeliges Gelände, Kanufahren im Wald, traumhafte Weitblicke, die friesischen Seen und eine weitläufige IJsselmeerküste – alles ist hier machbar.

Vier Landschaften im Waterland

In Waterland van Friesland kann man an einem Tag vier völlig unterschiedliche Landschaften kennenlernen. Jede für sich einzigartig und mit einer eigenen Geschichte. Manchmal sieht man Geschichte auf den ersten Blick: An der IJsselmeerküste findet man zum Beispiel noch Salzwassermuscheln, die an die ehemalige Zuiderzee erinnern. Aber meistens muss man schon etwas genauer hinsehen. Aber das Tolle daran ist: Wer erst einmal einen gewissen Blick fürs Wesentliche entwickelt hat, entdeckt immer mehr!