Radfahren

Wussten Sie, dass Friesland erneut zur 5-Sterne-Fahrradregion der Niederlande gekürt wurde? Wir natürlich schon. Und wir wissen auch warum. Denn allein durch Waterland van Friesland verlaufen 800 Kilometer an Radwegen, die alle Teil eines gut durchdachten Fahrrad-Knotenpunktnetzes sind. Dank der Knotenpunkte verfahren Sie sich nicht und gelangen zu den schönsten Stellen. Eine praktische Karte mit sämtlichen Fahrradknotenpunkten erhalten Sie bei einer unserer VVV-Geschäftsstellen. Unterwegs raschelt das Schilf und immer wieder tauchen Segel am Horizont auf, die sich scheinbar durch das Gras bewegen. Und wenn man dann am Wasser ankommt, kann man sich häufig von einer Fahrradfähre ans andere Ufer übersetzen lassen.

MIT FAHRRAD UND FÄHRE

Eine Radtour, auf welcher der Weg immer wieder am Wasser endet. Was nicht unbedingt ein Problem ist, denn die Fähre steht entweder bereit oder sie kommt sofort. Auch darüber hinaus gibt es genug zu sehen. Für das eigene Picknick stehen Tische und Bänke bereit, und auch ansonsten mangelt es nicht an Einkehrmöglichkeiten. Für E-Bikes gibt es gleich an mehreren Stellen Ladestationen.

Hier geht's zur Route

ELF STÄDTE – EINE RADTOUR

Schon seit über 100 Jahren steigt am Pfingstmontag die Elfstädtetour mit dem Fahrrad, bei der bis zu 150.000 Teilnehmer mitfahren. Start und Ziel der 235 km langen Route ist traditionsgemäß Bolsward. Gemeinsam durch Stadt und Land, mitten durch die friesische Landschaft, jeder im eigenen Tempo. Nicht zuletzt die Schlachtenbummler am Straßenrand sorgen für jede Menge Stimmung. Mit Transparenten und Musik feuern sie die Teilnehmer an.

Weitere Infos