Direkt zum Hauptinhalt
MAP

Stavoren - Workum | Elf-Städte-Pfad: Etappe 6

(17,7 km)

Diese Etappe der Wander- Elf-Städte-Tour führt Sie von Stavoren zu den nächsten Städtchen in der Reihe: Hindeloopen und Workum. Sie wandern entlang dem “Vrouwtje van Stavoren” und am fröhlichen Fischspringbrunnen  vorbei wieder aus Stavoren heraus. Auf dem Weg nach Hindeloopen können Sie prächtig oben auf dem Deich wandern. Auf diese Weise haben Sie immer eine gute Aussicht auf die ehemalige “Zuiderzee”.

Wenn Sie in Hindeloopen angekommen sind, werden Sie dieses pittoreske Städtchen mit seinen kleinen Brücken, authentischen Giebelchen und interessanten Sehenswürdigkeiten genießen. Sie dürfen das Schlittschuhmuseum natürlich nicht auslassen. Hier kann man die komplette Geschichte der Elf-Städte-Tour bewundern.

Die Route führt am Hafen mit …

Diese Etappe der Wander- Elf-Städte-Tour führt Sie von Stavoren zu den nächsten Städtchen in der Reihe: Hindeloopen und Workum. Sie wandern entlang dem “Vrouwtje van Stavoren” und am fröhlichen Fischspringbrunnen  vorbei wieder aus Stavoren heraus. Auf dem Weg nach Hindeloopen können Sie prächtig oben auf dem Deich wandern. Auf diese Weise haben Sie immer eine gute Aussicht auf die ehemalige “Zuiderzee”.

Wenn Sie in Hindeloopen angekommen sind, werden Sie dieses pittoreske Städtchen mit seinen kleinen Brücken, authentischen Giebelchen und interessanten Sehenswürdigkeiten genießen. Sie dürfen das Schlittschuhmuseum natürlich nicht auslassen. Hier kann man die komplette Geschichte der Elf-Städte-Tour bewundern.

Die Route führt am Hafen mit der Lügenbank entlang weiter in Richtung Workum, einer der jüngsten friesischen Elf-Städte. Sie passieren die Mündung von “It Soal”, dem Fahrgewässer, das zur Innenstadt von Workum und dem historischen Leuchtturm “It Toarntje” führt. Sie machen eine Runde durch Workum: einem lebendigen Städtchen mit Workumer Keramik, dem “Jopie Huismanmuseum” und einem geselligen Markt mit Terrassen.

Das wirst du sehen

Startpunkt: Voorstraat 154
8715 JD Stavoren
61
1

Der Hafen von Stavoren

Der Hafen von Stavoren

Handel, Fischerei und Freizeitfreuden – all das findet man hier vereint. Stavoren hat eine einmalige Lage: Die Stadt ist von drei Seiten vom IJsselmeer umringt.

2

11Fountains Stavoren

11Fountains Stavoren

Das Meer gibt, das Meer nimmt. Stavoren, einst eine reiche Hansestadt, kann ein Lied davon singen. Überschwemmungen, Seehandelskriege, ein versandender Hafen: mehrere Male versank die Stadt in Armut.

33
70
3

Friesische Schlittschummuseum

Friesische Schlittschummuseum

Für Schlittschuh- Liebhaber ist der Besuch dieses Museums einfach Pflicht! Sie finden hier die grösste Sammlung Schlittschuhe weltweit sowie die gesamte Historie der “Elfstedentocht” / Elf-Städte-Tour in einem speziell eingerichtetem Elf-Städte-Saal.

23
21
91
92
4

Sankt-Gertrudiskirche

Sankt-Gertrudiskirche

Die Gertrudiskirche in Workum ist ein besonderes Beispiel für den spätgotischen Kirchenbau. Der kreuzförmige Aufbau und die Ausführung als dreischiffige Hallenkirche sind für diese Epoche frieslandweit einmalig.

St. Gertrudiskerk vanuit de lucht
5

11Fountains Workum

11Fountains Workum

Schon seit Jahrhunderten wird das Stadtwappen von Workum von zwei Löwen gestützt. Sie wirken naiv und ihre theatralische Pose reizt uns zum Lachen.

62
64
Endpunkt: Noard 6
8711 AJ Workum

Beschreibung

Startpunkt: Voorstraat 154
8715 JD Stavoren
  • In Stavoren folgen Sie den Knotenpunkten 61 - 33, danach geht es weiter zu Knotenpunkt
  • In Hindeloopen müssen Sie sich an die Knotenpunkte 23 - 21
    Nach Workum immer der Nummer 91 folgen.
  • Machen Sie einen Rundgang durch Workum entlang der Knotenpunkte 92 - 62 -64.
Endpunkt: Noard 6
8711 AJ Workum
  • 61
  • 33
  • 70
  • 23
  • 21
  • 91
  • 92
  • 62
  • 64

Suchen & Buchen

Reisegruppe